Wir bilden folgende Führerscheinklassen aus:


Klasse B / B Automatik *

Die Klasse für Auto und kleine Lastwagen bis 3,5 Tonnen. Ab 17 / 18 Jahren

Klasse BE

Erforderlich bei schweren Anhängern z. B. Pferde - oder Wohnanhängern.

Klasse AM

Der Einstieg in die Mobilität mit einem Zweirad bis 50 ccm. Ab 16 Jahren

Klasse A1

Das ist der Einstieg in die Motorradwelt mit 125 ccm. Ab 16 Jahren

Klasse A2

Motorräder bis 35 kw / 48 PS. Ab 18 Jahren

Klasse A

Motorräder ohne Leistungsbeschränkung. Ab 24 Jahren oder ab zwei Jahren Vorbesitz A2.

Klasse L

Traktoren bis 40 km/h und mit Anhängern bis 25 km/h. Ab 16 Jahren

Mofa

Zweiräder bis 25 km/h und 50 ccm. Ab 15 Jahren

B 196      

Das Upgrade der Klasse "B" zum Fahren der 125er (A1). Ab 25 Jahren.


* Ab dem 01.04.2021 besteht die Möglichkeit nach zehn Fahrstunden auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe die Prüfung auf einem Fahrzeug mit Automatkgetriebe abzulegen, ohne Einschränkungen. Das heißt, nach dieser neuen Regelung dürfen nachher beide Getriebevarianten gefahren werden. Das senkt den Prüfungsdruck erheblich. Fehler bei der technischen Bedienung, die immer Unruhe in eine Prüfungsfahrt bringen und auch zum Nichtbestehen führen können, fallen komplett weg.

Weitere Informationen erfahren Sie bei uns.



Die einzelnen Klassen werden hier allgemein verständlich beschrieben.


Die ganz genaue Beschreibung steht hier auf der Seite des Bundesverkehrsministeriums.